Urheberrecht
Das gesetzliche Urheberrecht des Auftragnehmers an seinen Arbeiten ist unverzichtbar. Der Auftragnehmer ist zur Anbringung seines Firmenwortlautes einschliesslich des dazugehörigen Corporate Design auf jedem von ihm entworfenen und ausgeführten Objekt in angemessener Grösse berechtigt.
Inhalte (Texte, Übersetzungen, Vorlagen, Bilder) werden entweder vom Auftraggeber beigebracht oder nach Bedarf in separatem Auftrag vergeben. Mit der Übergabe bestätigt der Auftraggeber, dass er über das volle Nutzungsrecht verfügt. Der Auftraggeber definiert einen Verantwortlichen resp. eine Ansprechperson / Verbindungsstelle.

Gesetzmässige Nutzung
Sie dürfen die Webseite ausschliesslich nur im Rahmen der geltenden Gesetze nutzen. Die Übertragung von Material, das irgendein Gesetz verletzt, ist untersagt. Das beinhaltet ausdrücklich, aber nicht ausschliesslich, Copyrightverletzungen, Pornographie oder Warenzeichenmissbrauch. Der Auftraggeber ist für den Inhalt der Webseite selbst verantwortlich.

Offerte
Die Offerte erfolgte nach vorgängiger Besprechung/Analyse/Beratung mit dem Kunden und ist 10 Tage ab dem Ausstellungsdatum gültig. Längere Offertenzeiten werden speziell vermerkt. Der Auftrag erfolgt durch Unterschrift auf der Offerte.
Bei Neukundenvermittlung gewähren wir dem Kunden Provisionen. Snowy Mountain Web Design berücksichtigt Kunden für Gegengeschäfte in der Auftragssumme angepasster Art und Weise.

Geheimhaltung / Sorgfaltspflicht
Snowy Mountain Web Design verpflichtet sich, die im Zusammenhang mit dem Auftrag erhaltenen Informationen vertraulich zu behandeln und insbesondere ihr anvertraute Dokumente zu schützen bzw. zu retournieren. Ohne Einwilligung des Auftraggebers dürfen keine Informationen an Dritte weitergegeben werden.

Haftung
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Für nachträgliche, nicht von Snowy Mountain Web Design gemachte Änderungen übernehmen wir keine Haftung.

Zahlungskonditionen
Die Zahlung der Gesamtsumme für den Erstellungs-Auftrag erfolgt, wenn nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, wie folgt: Fünfzig Prozent der Rechnungssumme bei Auftragserteilung und fünfzig Prozent der Rechnungssumme bei Fertigstellung der Webseite. Spätere Änderungen werden nach Erledigung voll bezahlt.

Gerichtsstand
Es gilt schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist am Domizil von Snowy Mountain Web Design.

Fällanden, 30. März 2018